Demenz verstehen und behandeln


Alzheimer ist eine Erkrankung des Gehirns, die vorrangig vom fortschreitenden Verlust des Gedächtnisses geprägt ist. Im Verlauf der Erkrankung verlieren die Erkrankten aber nach und nach auch andere geistige Fähigkeiten wie z. B. ihr Orientierungsvermögen oder das Sprachverständnis. Ärzte sprechen von einer Demenz. Die Erkrankten werden hilfloser und sind zunehmend auf Betreuung angewiesen. Nachstehend Themen und Hilfestellungen bei Alzheimer- und Demenzerkrankungen:

 

Alzheimer verstehen und behandeln weiter...

 

Demenz behandeln  weiter...

 

Alleinleben mit Demenz weiter...

 

24-Stunden-Demenzpflege zuhause weiter...

 

Wasser-Defizit: Demenz vorbeugen und verlangsamen weiter ...